Andacht

Menschen (weder Über- noch Unter-)

2021-09-17T22:04:19+02:0021/07/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Menschen (weder Über noch Unter) Mittwochsandacht_online Jerzy Sawluk  / pixelio.de „Ist das dein Hund?“ Erschrocken schaut sie sich um. Die Stimme ist männlich, tief und kräftig, und sie kommt aus dem Nichts. Auch als Dora aufsteht, kann sie niemanden entdecken. (…) „Hey! Ob das die Scheißköter ist!“ Endlich kann sie den Mann orten. Er steht hinter der hohen Mauer aus Hohlbausteinen, die die Flurstücke trennt. Ein runder, kahl geschorener Kopf guckt über den Mauerrand. Wie eine Kugel scheint er auf der Kante zu balancieren. (…) Zögernd geht Dora auf den Mann zu. (…) „Gote“, sagt [...]

In Deine Hände …

2021-08-05T14:37:07+02:0014/07/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

In Deine Hände … Mittwochsandacht_online Noch einmal beschäftige ich mich heute mit einem Kunstwerk aus der Ausstellung im evangelischen Gemeindehaus. Es ist ja eine Doppelausstellung und neben den Bildern von Magdalena Oppelt werden Plastiken von Petra Harder ausgestellt. Eine von Ihnen hat es mir auf den ersten Blick besonders angetan. Ich sehe ein Gesicht – eingebettet in ein Stück Holz. Die Augen sind geschlossen, ein Lächeln spielt um die Lippen. Völlig entspannt liegt er da, der kleine Kopf. Als könnte ihn nichts aus der Ruhe bringen. Ich empfinde eine Sehnsucht nach solcher Ruhe und Entspannung. Eine [...]

Der Klang der Stille

2021-08-05T15:05:31+02:0029/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Der Klang der Stille Mittwochsandacht_online Habt ihr ihn gehört – den Klang der Stille inmitten des Eingangsstücks gerade eben? Er ist gar nicht so oft zu hören. Der Alltag ist erfüllt von Klängen und Geräuschen. Manchmal empfinde ich das als störend – wenn ich Mühe habe, mich am Schreibtisch auf die Arbeit zu konzentrieren und vor meinem Fenster Kinder in der Sonne und im See toben. Oft freue ich mich aber an den fröhlichen Kinderstimmen und der Lebensfreude, die sie ausstrahlen. Manchmal suche ich den Lärm geradezu, setze mir den Kopfhörer mit lauter Musik auf [...]

Soziale Medien und Identitätslüge

2021-08-04T08:36:12+02:0017/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Mittwoch, 8.6. 2021 Soziale Medien und Identitätslüge Mittwochsandacht_online Wer bin ich? Was macht mich aus? Wo gehöre ich hin? Bin ich begabt oder eher durchschnittlich? Bin ich zu dick oder zu dünn? Bin ich gewollt, geliebt, beliebt? Werde ich von anderen angenommen und respektiert? Diese oder ähnliche Fragen stellt sich fast jeder Mensch irgendwann im Leben. Wenn mir jemand die Frage stellt – „Wer bist du?“ – dann antworte ich häufig: Ich heiße Alessia, bin 27 Jahre alt, lebe in Radolfzell am Bodensee, bin Lehrerin, liebe das Reisen in ferne Länder, aber auch den [...]

Die Arche war keine Schnapsidee

2021-08-04T08:32:19+02:0017/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Mittwoch, 18.5. 2021 Die Arche war keine Schnapsidee  Mittwochsandacht_online Eigentlich ist zu Corona alles gesagt worden - und doch schauen wir auf etwas zurück, was uns noch eine Weile beschäftigen wird. Niemand mag mehr Diskussionen um Abstand, Masken, Hygiene, Kontaktverbot und Lockdown führen - vielleicht täte uns aber ein Perspektivwechsel gut? Zu einem solchen lädt ein Kinderbuch ein, auf das ich kürzlich stieß. "An der Arche um acht" ist der Titel von Ulrich Hubs kleinem Werk, das auf Noahs Arche ziemlich genau am Tag 38 von 40 spielt. Zum Ende einer Krise also… Den Anlass [...]

Horizonterweiterung

2021-08-04T08:32:01+02:0017/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Mittwoch, 4.5. 2021 Fehlertoleranz  Mittwochsandacht_online Koutoukidou / pixelio.de Am Anfang dieser Andacht stand ein fehlerhaft erinnertes Zitat. Ich meinte mich zu erinnern, dass Dietrich Bonhoeffer einmal geschrieben hat: „Gott gibt uns die Kraft, die wir brauchen. Doch er gibt sie uns nicht im Voraus, damit wir uns auf ihn und nicht auf uns selbst verlassen.“ Das schien mir für eine Andacht in der ersten Woche der Abiturprüfungen ganz passend. Beim Nachschlagen des Textes musste ich feststellen, dass sich der genaue Wortlaut etwas anders liest: „Ich glaube, daß Gott uns in jeder Notlage soviel Widerstandskraft [...]

Fehlertoleranz

2021-08-04T08:31:41+02:0016/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Mittwoch, 4.5. 2021 Fehlertoleranz  Mittwochsandacht_online Koutoukidou / pixelio.de Am Anfang dieser Andacht stand ein fehlerhaft erinnertes Zitat. Ich meinte mich zu erinnern, dass Dietrich Bonhoeffer einmal geschrieben hat: „Gott gibt uns die Kraft, die wir brauchen. Doch er gibt sie uns nicht im Voraus, damit wir uns auf ihn und nicht auf uns selbst verlassen.“ Das schien mir für eine Andacht in der ersten Woche der Abiturprüfungen ganz passend. Beim Nachschlagen des Textes musste ich feststellen, dass sich der genaue Wortlaut etwas anders liest: „Ich glaube, daß Gott uns in jeder Notlage soviel Widerstandskraft geben [...]

„Der Pfarrer, der nicht an Gott glaubt“?

2021-08-04T08:30:50+02:0016/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Mittwoch, 27.4. 2021 "Der Pfarrer, der nicht an Gott glaubt"?  Mittwochsandacht_online segovax / pixelio.de „Ach, Sie sind der Pfarrer, der nicht an Gott glaubt.“ Diese Antwort bekam ich einmal, nachdem ich mich an einer früheren Schule in einer Vertretungsstunde der Klasse vorgestellt hatte. Das hat mich einerseits geärgert und mir andererseits zu denken gegeben. Ich halte mich durchaus für einen gläubigen Menschen. Mehr noch: Mein Glaube gibt mir Halt im Leben. Wie kam es dann zu der zitierten Aussage? Ich habe im Religionsunterricht noch nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich die Bibel nicht wortwörtlich verstehe. Das hatte sich wohl herumgesprochen. Dass [...]

Genießbar sein

2021-08-04T08:30:17+02:0016/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Mittwoch, 20.4. 2021 Genießbar sein  Mittwochsandacht_online Egal von welcher Seite man Britzingen, den Ort, wo ich früher Gemeindepfarrer war, ansteuert, man bewegt sich immer durch ausgedehnte Rebflächen. Kommt man aus Richtung Laufen, so liegt auf der linken Seite der Muggardter Berg. Seinen Namen verdankt er dem hinter diesem Berg versteckten Weiler Muggardt. Dort sagen sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“, wie der Wegweiser mit erfrischender Selbstironie zu erkennen gibt. Seiner versteckten Lage verdankt es dieser kleine Teilort, dass er im 30jährigen Krieg übersehen und von Plünderungen verschont geblieben ist. Der Weinberg wurde im Zuge [...]

Dem Auferstandenen begegnen

2021-08-04T08:29:55+02:0016/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Mittwoch, 14.4. 2021 Dem Auferstandenen begegnen  Mittwochsandacht_online Dieter Schütz / pixelio.de Die Ostergottesdienste sind gefeiert, die Eier gesucht und die Ferien vorbei. Bleibt etwas von Ostern? Kommt etwas von der Auferstehung, kommt der Auferstandene in unserem Leben an? Wie ging es für die Jünger Jesu nach Ostern weiter? Die Evangelien erzählen von verschiedenen Begegnungen der ersten Jüngerinnen und Jünger mit dem auferstandenen Jesus. Maria Magdalena, die ihm noch am Ostermorgen in der Nähe des Grabes begegnet, hält ihn zunächst für den Gärtner. Zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus, zu denen er sich gesellt, [...]

Nach oben