Andacht

Aus dem Vollen schöpfen

2021-10-06T13:33:17+02:0006/10/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht, Evangelische Schule|

Aus dem Vollen schöpfen Mittwochsandacht_online Am Sonntag haben wir in der Melanchthonkirche Erntedank gefeiert. Es war ein reich besuchter Gottesdienst – auch weil die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden sich an der Gestaltung beteiligt haben und weil eine Taufe gefeiert wurde. Es war eine Freude, diesen Gottesdienst zu feiern. Und dazu haben auch die in diesem Jahr besonders reichen Erntegaben beigetragen, die vor dem Altar aufgebaut waren. Von der Fülle spricht auch Jesus in einem Wort aus dem Lukasevangelium: „Gebt, so wird euch gegeben. Ein volles, gedrücktes, gerütteltes und überfließendes Maß wird man in euren Schoß geben; denn eben [...]

Ein besonderer Ort für Schul- und Kirchengemeinde

2021-09-28T20:09:05+02:0029/09/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht, Evangelische Schule|

Ein besonderer Ort für Schul- und Kirchengemeinde Mittwochsandacht_online Für sechs Jugendliche war das wichtigste Ereignis am vergangenen Sonntag nicht die Bundestagswahl. Sie feierten an diesem Tag ihre Konfirmation in der Melanchthonkirche. Ein ungewöhnlicher Zeitpunkt. Üblicherweise liegt die Konfirmation im Frühjahr, in zeitlicher Nähe zu den christlichen Hochfesten Karfreitag und Ostern. Doch Corona wirbelt so manche Zeitpläne durcheinander. Im Frühjahr waren die Abstandsregeln noch so streng, dass selbst bei einer so kleinen Gruppe der Platz in der Kirche für die Familien knapp geworden wäre. Und größere Familienfeiern wären auch noch nicht möglich gewesen. Aktuell dürfen Festgemeinschaften bis zu einer [...]

Zerbrechlich

2021-09-21T19:59:38+02:0022/09/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht, Evangelische Schule|

Zerbrechlich Mittwochsandacht_online Christian Seidel / pixelio.de Es hätte ein Konzert anlässlich seines bevorstehenden 50sten Geburtstags werden sollen. Für den Abend des 11. September 2001 hatte Sting 200 Gäste nach Tuscani in Italien eingeladen. Dann aber lenkten an diesem Tag Terroristen Flugzeuge in das World Trade Center und das Pentagon und eine vierte gekaperte Maschine wurde bei Shanksville in Pennsylvania zum Absturz gebracht. Sting und seine Mitmusiker diskutierten, ob sie das Konzert absagen sollten. Sie entschieden sich zu musizieren und setzten so ein Zeichen gegen den Terror. Sting widmete das Konzert den Opfern der Anschläge und eröffnete [...]

Die Leichtigkeit der freien Tage

2021-08-09T15:43:41+02:0005/08/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Die Leichtigkeit der freien Tage Wir wünschen allen Schülern, Eltern, Kollegen und Mitarbeitern erholsame Ferientage! günther gumhold  / pixelio.de Die Seifenblase war impulsgebendes Symbol des Abschlussgottesdienstes zum Schuljahresende. Die Leichtigkeit der freien Tage in den Ferien, das Reisen, der Sinn des Lebens - all das hängt zusammen und hat Bedeutung für uns. Der Gottesdienst wurde aufgezeichnet und kann hier noch einmal erlebt werden. Kommen Sie / Kommt alle gesund aus den Ferien zurück!

Kains Erbe – Update!

2021-08-05T12:11:25+02:0001/08/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht, Evangelische Schule|

Kains Erbe - Update! Mittwochsandacht_online und Filmbeitrag Mit welcher Musik würdet Ihr den ersten Mord in der Menschheitsgeschichte vertonen? Vielleicht mit dem Eingangsstück, das Siegfried Schmidgall gerade gespielt hat, dem „Dies Irae“ von Mozart? Es ist ein Teil seines Reqiems, also einer Totenmesse. „Dies irae - Tag des Zorns. Jener Tag löst die Welt in Glutasche auf. Welch ein Zittern wird sein, wenn der Richter gekommen sein wird, der alles streng prüfen wird.“ Gedacht ist in diesem Text an das Jüngste Gericht, wenn Christus alle Menschen mit ihren Taten konfrontieren wird. Furcht und Zittern, werden musikalisch ausgedrückt. Es [...]

Menschen (weder Über- noch Unter-)

2021-09-17T22:04:19+02:0021/07/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Menschen (weder Über noch Unter) Mittwochsandacht_online Jerzy Sawluk  / pixelio.de „Ist das dein Hund?“ Erschrocken schaut sie sich um. Die Stimme ist männlich, tief und kräftig, und sie kommt aus dem Nichts. Auch als Dora aufsteht, kann sie niemanden entdecken. (…) „Hey! Ob das die Scheißköter ist!“ Endlich kann sie den Mann orten. Er steht hinter der hohen Mauer aus Hohlbausteinen, die die Flurstücke trennt. Ein runder, kahl geschorener Kopf guckt über den Mauerrand. Wie eine Kugel scheint er auf der Kante zu balancieren. (…) Zögernd geht Dora auf den Mann zu. (…) „Gote“, sagt [...]

In Deine Hände …

2021-08-05T14:37:07+02:0014/07/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

In Deine Hände … Mittwochsandacht_online Noch einmal beschäftige ich mich heute mit einem Kunstwerk aus der Ausstellung im evangelischen Gemeindehaus. Es ist ja eine Doppelausstellung und neben den Bildern von Magdalena Oppelt werden Plastiken von Petra Harder ausgestellt. Eine von Ihnen hat es mir auf den ersten Blick besonders angetan. Ich sehe ein Gesicht – eingebettet in ein Stück Holz. Die Augen sind geschlossen, ein Lächeln spielt um die Lippen. Völlig entspannt liegt er da, der kleine Kopf. Als könnte ihn nichts aus der Ruhe bringen. Ich empfinde eine Sehnsucht nach solcher Ruhe und Entspannung. Eine [...]

Der Klang der Stille

2021-08-05T15:05:31+02:0029/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Der Klang der Stille Mittwochsandacht_online Habt ihr ihn gehört – den Klang der Stille inmitten des Eingangsstücks gerade eben? Er ist gar nicht so oft zu hören. Der Alltag ist erfüllt von Klängen und Geräuschen. Manchmal empfinde ich das als störend – wenn ich Mühe habe, mich am Schreibtisch auf die Arbeit zu konzentrieren und vor meinem Fenster Kinder in der Sonne und im See toben. Oft freue ich mich aber an den fröhlichen Kinderstimmen und der Lebensfreude, die sie ausstrahlen. Manchmal suche ich den Lärm geradezu, setze mir den Kopfhörer mit lauter Musik auf [...]

Soziale Medien und Identitätslüge

2021-08-04T08:36:12+02:0017/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Mittwoch, 8.6. 2021 Soziale Medien und Identitätslüge Mittwochsandacht_online Wer bin ich? Was macht mich aus? Wo gehöre ich hin? Bin ich begabt oder eher durchschnittlich? Bin ich zu dick oder zu dünn? Bin ich gewollt, geliebt, beliebt? Werde ich von anderen angenommen und respektiert? Diese oder ähnliche Fragen stellt sich fast jeder Mensch irgendwann im Leben. Wenn mir jemand die Frage stellt – „Wer bist du?“ – dann antworte ich häufig: Ich heiße Alessia, bin 27 Jahre alt, lebe in Radolfzell am Bodensee, bin Lehrerin, liebe das Reisen in ferne Länder, aber auch den [...]

Die Arche war keine Schnapsidee

2021-08-04T08:32:19+02:0017/06/2021|Kategorien: Allgemein, Andacht|

Mittwoch, 18.5. 2021 Die Arche war keine Schnapsidee  Mittwochsandacht_online Eigentlich ist zu Corona alles gesagt worden - und doch schauen wir auf etwas zurück, was uns noch eine Weile beschäftigen wird. Niemand mag mehr Diskussionen um Abstand, Masken, Hygiene, Kontaktverbot und Lockdown führen - vielleicht täte uns aber ein Perspektivwechsel gut? Zu einem solchen lädt ein Kinderbuch ein, auf das ich kürzlich stieß. "An der Arche um acht" ist der Titel von Ulrich Hubs kleinem Werk, das auf Noahs Arche ziemlich genau am Tag 38 von 40 spielt. Zum Ende einer Krise also… Den Anlass [...]

Nach oben