Portrait > Portrait Musik > Kantorei

Schulkantorei Schloss Gaienhofen

Seit Jahrzehnten ist die Kantorei die wohlklingende Botschafterin der Evangelischen Schule Schloss Gaienhofen. Die Leitung übernahm Siegfried Schmidgall im Jahr 1992. In diesem Schulchor singen Schülerinnen und Schüler aller Schularten aus den Klassen 8 bis zum Abitur. Über eine intensive chorische Stimmbildung sollen die Schüler das Instrument „Stimme“ besser kennen- und verstehen lernen, und so Freude am gemeinsamen Musizieren im Chor bekommen. Gleichzeitig sollen die Schüler - neben der modernen Musik - einen Zugang zur traditionellen, klassischen und insbesondere zur Kirchenmusik finden. 

Höhepunkte der Arbeit waren seit 1992, neben den sehr gelungenen musikalischen Gestaltungen von Schulgottesdiensten und Schulveranstaltungen, die musikalische Gestaltung des Eröffnungsgottesdienstes der evangelischen Landessynode 1995 in Beuggen, die Teilnahme an den Chortagen in Rastatt 1999 mit der Gospel-Messe "Missa parvulorum Dei" von R. Grössler, das Weihnachtspoporatorium von Schnitter (1999, 2005), das Weihnachtskonzert "Born is the King" von M.W. Smith (2000, 2002) und die „Weihnachtskantate für junge Leute“ von K. Wüsthoff (1998, 2003). Höhepunkte für die Kantorei und die Solisten aus den eigenen Reihen sind die Abschlusskonzerte im Sommer, z.B. „Love is in the air“ (2013), „Our Favourites Hits“ (2014), „Get Together“ (2015), Magic Music (2016). 

Gesangliche Kooperation und gegenseitige Unterstützung finden sowohl die jugendlichen Sänger der Kantorei als auch die erwachsenen Sänger des Vokalensembles Gaienhofen im gemeinsamen Musizieren bei den großen Konzerten des Vokalensembles wie zum Beispiel: S. Fietz „Paulusoratorium“ (1995) , G.F.Händel „Messias“ (1995, 1996, 2006),  F. Mendelssohn-Bartholdy „Elias“ (1997), C. Orff „Carmina Burana“ (1998, 2000), J.S.Bach „Weihnachtsoratorium“ (1997, 2001), F. Mendelssohn-Bartholdy „Die erste Walpurgisnacht“ (2005), J. Haydn „Die Schöpfung“ (2012).  Bei diesen Konzerten haben die Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit, die Zusammenarbeit mit professionellen Orchestern (z.B. Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz), mit namhaften Solisten und mit semiprofessionellen Instrumentalensembles (Klassische Philharmonie Gaienhofen, Auenwald-Brass-Ensemble) zu erleben. 

Tradition haben auch die alljährlichen Weihnachtskonzerte, die einerseits als Schulweihnachtskonzerte, z.B. “It’s Christmas Time“ (2011), „Feliz Navidad“ (2013) und "Sing Noël" (2015) von den Kantoreien und den Schulorchestern, alternierend auch als Kooperationskonzerte des Vokalensemble Gaienhofen mit den Schulkantoreien veranstaltet werden. So musizierten bei den Weihnachts-Konzerten „In dulci jubilo“ (1998), „Let Heav’n and Nature swing“ (2005), „Magnificat“ (2008),  „Adeste fideles“ (2010), „Gloria in Excelsis Deo” (2014) unter der Leitung von Siegfried Schmidgall, Kinder, Jugendliche und Erwachsene in variierenden Chören (Vokalensemble Gaienhofen, Kantorei und Minikantorei der Evangelischen Schule Schloss Gaienhofen).

Die Erfahrung zeigt: Musikalische Gemeinschaftserfahrungen sind für die Zuhörer (Angehörige und Gäste) und für die Mitwirkenden (als Mitglied eines kleinen oder großen Ensembles) gleichermaßen beeindruckend, berührend, nachhaltig und prägend.

Einige Videos sollen Einblick in die Qualität der Aufführungen geben:

 

Gloria in excelsis deo (2014)

Weihnachtskonzert "Sing Noel" Video 1 (2015) 

Weihnachtskonzert "Sing Noel" Video 2(2015)

Sommerkonzert "Get together" Video 1 (2015)

Sommerkonzert  "Get together" Video 2 (2015)

Sommerkonzert "Magic Music" Video 1 (2016)

Sommerkonzert "Magic Music" Video 2 (2016)

Schulkantor Siegfried Schmidgall
"Joyful christmas" (2016)
Sommerkonzert "Magic Music" (2016)
Der Kantorei gelingt es immer wieder, das Publikum durch mitreißende Songs, rhythmischer Präzision und sauberer Intonation zu begeistern....
... auch in Kooperation mit dem Vokalensemble Gaienhofen.
Die Kantorei ist auch gerne gesehener Gast in Kirchen der Region, hier in der Lutherkirche in Singen.
Schnellzugriff